Netzabdeckung:

Die SIM-Karte ist in Deutschland an keinen Anbieter gebunden und bucht sich in das jeweils beste Mobilfunknetz ein (Telekom, Vodafon, O2). Ausland Roaming ist für die komplette E.U. sowie für die Schweiz, Großbritannien, Lichtenstein und die Türkei freigeschaltet.

Laufzeit:

Die Laufzeit beträgt 24 Monate, wobei keine monatlichen Gebühren anfallen. Es ist ein einmaliger Betrag für die Aktivierung der Karte zu zahlen, in dem bereits die ersten 24 Monate inkludiert sind. Nach 23 Monaten erhalten Sie auf Wunsch eine E-Mail mit der Information, dass Ihre Karte abläuft.
Eine Kündigung ist somit nicht notwendig. Möchten Sie die Karte weiter nutzen, lässt sich diese um weitere 12 Monate verlängern. Sollte eine Verlängerung nicht sofort nach den 24 Monaten gewünscht sein, lässt sich die SIM-Karte auch später noch reaktivieren.
Eine Verlängerung ist allerdings nur von Monat 25 bis 48 ab der ersten Aktivierung möglich.

Aktivierung:

Die Karte wird durch uns erstaktiviert. Für den dauerhaften Betrieb ist jedoch noch die Freischaltung durch den Endnutzer erforderlich. Diese können Sie hier durchführen.
Es ist keine PIN-Sperre eingeschaltet.

Leistungen:

Die SIM-Karte beinhaltet ein Datenvolumen, welches für den Betrieb der Pandora Alarmanlage ausreichend ist. Für die Alarmbenachrichtigung sind maximal 10 SMS und 10 Anrufe im Tarif enthalten. Die SMS/Anruf-Funktion sollte daher auch nur für Alarmmeldungen genutzt werden und nicht für allgemeine Statusbenachrichtigung der Anlage. Um Statusbenachrichtigungen zu erhalten, können Sie in der App die Push-Mitteilungen aktivieren.

Missbrauch:

Die Daten/SMS/Anruf-Nutzung und übertragene IMEI-Nummer werden vom Netzbetreiber gespeichert. Bei Vermutung einer missbräuchlichen Nutzung bzw. defekt/falschen Einstellung der Alarmanlage, schaltet sich die Karte automatisch ab und wird zum Beginn des Folgemonats wieder aktiviert. Die SIM-Karten sind ausschließlich für die Nutzung mit Pandora Alarmanlagen (E.U. Version) vorgesehen.

Defekt und Fragen:

Sollten Sie die Vermutung haben, dass die SIM-Karte defekt oder nicht aktiv ist, wenden Sie sich bitte (unter Angabe der Telefonnummer, diese finden Sie auf der weißen Plastikkarte eingraviert) an uns.

Datenschutz:

Die Anmeldedaten, welche hier beim erstmaligen Aktivieren der SIM-Karte eingegeben wurden, werden in einer Datenbank gespeichert. Diese Daten werden nur an die mit der Freischaltung beauftragten Unternehmen sowie auf Anfrage an den Anbieter A1 Digital weitergegeben. Hierüber werden Sie in Kenntnis gesetzt. Ansonsten bleiben die Daten gespeichert und werden 48 Monate nach der ersten Aktivierung bzw. 12 Monate nach Ablauf der letzten Vertragsverlängerung gelöscht. Für die SIM-Karte ist ein Einzelnachweis für 30 Tage rückwirkend aktiviert. Dieser kann auf Anfrage unter Angabe der Telefonnummer und verwendeten Aktivierungsdaten zugesendet werden.
Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie hier.

SIM-Karte freischalten

Sie haben noch Rückfragen...
Zögern Sie nicht uns kurz anzuschreiben. Wir werden uns dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.